Hygieneplan für den Umgang mit dem Corona-Virus 



Um einen geregelten Trainingsbetrieb aufnehmen zu können und das verbreiten des Virus zu vermeiden, sind folgende Regeln unbedingt einzuhalten. Ein absichtlicher Verstoß gegen diese Regel führt zum Trainingsausschluss. 

 

Sportkleidung 

 

Da wir keine Umkleidekabinen in dieser Zeit nutzen dürfen, kommt bitte bereits umgezogen ins Dojo. Nur die Mattenschuhe könnt ihr im Trainingsraum schnell wechseln. 

Wir verzichten in dieser Zeit auch auf den GI (Karateanzug). Kommt in T-Shirt und Sporthose. (Es ist nicht nötig Schutzausrüstung zu tragen, es findet kein Kontaktsport statt) 

Bringt ein eigenes Handtuch mit für Händewaschen und Schweißabwischen!! 

 

Fahrgemeinschaften & öffentliche Verkehrsmittel bitte vermeiden. 

 

Kommt bitte alleine oder mit dem Rad, wenn möglich. Eltern bringen bitte nur bis zu Tür ihre Kinder. 

 

Vor dem Dojo 

 

Bitte vermeidet Traubenbildung vor und in dem Dojo.  

Vor allem haltet durchgehend außerhalb und im Dojo 1,5 - 2m Abstand. (Mindestabstand) 

(Wer rauchen will geht um die Ecke und kann dort dem nachgehen. Auch dort bitte Abstand untereinander halten.)  

 

Eintritt 

 

Der Eintritt erfolgt mit Maske!! Bitte sofort mit Seife eure Hände waschen (mind. 20 - 30 Sek.) bevor andere Aktivitäten ausgeführt werden. Dies gilt auch für die Hygiene nach dem Toilettengang(selbstverständlich!!). Husten und Niesen wenn möglich in die Armbeuge. 

Bitte nachdem ins Trainingsbuch eintragen. 

 

Kontakt vermeiden 

 

Bitte versucht mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute zu berühren. 

Keine Umarmungen, kein Fistbump, Händeschütteln oder andere Rituale die der Kontaktvermeidung entgegenstehen. 

 

Training 

 

Es werden auf der Matte Trainingsflächen zugewiesen, bitte bleibt innerhalb dieser, um den Abstand zu gewährleisten. Die Maske bleibt auf bis wir die zugewiesenen Mattenfläche erreichen und kommen dann mit Kommando des Trainers erst ab. 

 

Wichtig!!! 

 

Wer folgende Symptome bei sich, einem Familienmitglied oder Personen mit häufigem Kontakt feststellt bleibt dem Training fern. (Hier erfolgt keine Bitte) 

 

  • Halsschmerzen - Fieber -Trockener Huster - Auswurf 

  • Extreme Müdigkeit - Muskel-/Gliederschmerzen -Schüttelfrost 

  • Kopfschmerzen - Übelkeit -Verstopfte Nase - Atembeschwerden /-not 

  • Bluthusten - Durchfall  

  • Blaue Flecken & Ausschlag an den Fingern, vor allen aber an d. Füßen 

(Diese Anzeichen wurden vor allem bei Kindern und Jugendlichen festgestellt. 

 

Es werden keine Getränke und Lebensmittel ausgegeben. Bitte bringt euch was mit. 

 

Bitte haltet euch an die Regel. So können wir langsam ein Stückchen Normalität wieder leben.  


 


                                           Merkblatt für Sportler & Eltern 


 

Vorbereitung 


- Fühle ich mich krank, bleibe ich zu Hause (Erkältungssymptome, Fieber, Husten, Durchfall,  

   Kopf-Halsschmerzen oder Atembeschwerden) 

- Zuhause Fieber messen 

- Wer krank ist, darf erst wieder zum Training, nachdem der Hausarzt die Erlaubnis erteilt hat. 

- Besonders gefährdete Personen bleiben zu Hause. 

- Ich vermeide die Öffentlichen Busse und komme wenn möglich zu Fuß, mit Fahrrad oder      

  Auto zum Training 

- Mein persönliches Trainingsmaterial bringe ich selbst mit (incl. Kugelschreiber) 

- Schweißtuch/Handtuch immer dabeihaben (keine Schweißspritzer) 

- Immer Turnschuhe für eventuelles Outdoor-Training dabeihaben. 

- Ich halte mich an die vorgegebenen Trainingszeiten. 

- Zum Training erscheine ich schon in Trainingskleidung 

- Den Trainingsraum betrete ich frühestens 5 Minuten vor Beginn des Trainings. 

 

Vor dem Training

 

- Ich erscheine zum Training bereits im Trainingsanzug 

- Es dürfen keine Gruppenbildung im außerhalb und innerhalb des Dojo´s sein. 

- Schuhe, Jacken etc. lege ich auf den Platz, der mir vom Trainer zugewiesen wird. 

- Außer den WC - Anlagen & der zugewiesenen Trainingsfläche betrete ich keinen anderen    

  Raum. 

- Vor dem Training wasche ich meine Hände mit Seife & Wasser mind. 30 Sek. lang. 

- Begleitperson dürfen sich während dem Training nicht in der Trainingsstätte aufhalten, nur 

   außerhalb und dabei den Sicherheitsabstand 2 m zu den andern wartenden einhalten. 

 

Während des Trainings 

- Ich halte mich im zugewiesenen Trainingsbereich auf. 

- Ich halte jederzeit den Mindestabstand von 2 Metern ein. 

- Ich fasse keine Gegenstände von fremden Personen an. 

- Strikt befolge ich die Anweisung der Trainer und halte mich stets an die vorgegebenen 

  Schutzmaßnahmen. 

- Den zugewiesenen Bereich verlasse ich nur nach Absprache mit d. Trainern. 

- Ich halte mich jederzeit an die notwendigen Hygiene-Regeln. 

- Es werden KEINE Boxhandschuhe oder Pratzen ausgegeben 

 

Nach dem Training 

- Ich wasche mir die Hände mit Seife oder desinfiziere sie nach Möglichkeit. 

- Ich verlasse die Trainingshalle unverzüglich nach dem Training 

- Ich stelle sicher, dass ich mein persönliches Material wieder mitnehme.